Elefantenklasse

ElefantenEinschulung: im Jahr 2016
Abgang: im Jahr 2020
Lehrerin: Frau Kiegelmann

 

 

 

 

Wir sind die Kinder der Elefantenklasse der GGS Diesterwegstraße. Wir sind 25 Kinder, 8 Jungs und 17 Mädchen. Hier seht Ihr uns in unserem Schulalltag...

Das ist unser Klassentier und es heißt Emil. Emil ist immer dabei, wenn wir lernen. Am Wochenende darf Emil bei den Kindern der Elefantenklasse übernachten. Dabei erlebt er viele Abenteuer, die man in unserem Emilbuch nachlesen kann. Hier seht ihr Emil, wie er es sich ganz gemütlich gemacht hat:

 

Schuljahr 2018/2019

Nun hat das neue Schuljahr angefangen. Aus den Sommerferien wurden Erinnerungen mitgebracht und in schöne "Feriendosen eingepackt":

  • IMG_1
  • IMG_2
  • IMG_3
  • IMG_4
  • IMG_5
  • IMG_6

 

Unser Bienentag:

BienentagBienentag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schuljahr 2017/2018

Zum Ende des zweiten Schuljahres haben wir in der letzten Schulwoche eine Lesenacht veranstaltet. Dabei haben wir alle in unserer Klasse übernachtet. Zuerst haben wir eine Leseschatzsuche gemacht und einen richtigen Schatz gefunden. Am Abend konnten wir uns alle in unsere gemütlichen Betten kuscheln. Einige Kinder haben sich richtige Schlafhöhlen gebaut. Frau Kiegelmann hat uns vorgelesen und dann durften wir eigene Bücher lesen und anderen Kindern vorlesen. Wir waren in dieser Nacht ganz schön lange wach (die genaue Uhrzeit verraten wir lieber nicht). Am nächsten Morgen gab es ein leckeres Klassenfrühstück.

Lesenacht

 

Seit März 2018 haben wir Kinder der Elefantenklasse fleißig an unserem Projekt "Singen mit Klasse 2018" der Kölner Philharmonie gearbeitet. Dazu wurden wir jede Woche für einige Unterrichtsstunden von einem Musikdozenten besucht. Dann haben wir tolle Lieder und Bewegungen zu dem Stück "King kommt noch" geprobt. "King kommt noch" ist ein Kinderbuch der Kölner Autorin Andrea Karimé.

Die Geschichte wird von einem Jungen erzählt, der mit seiner Familie kürzlich in ein fremdes Land geflohen ist. In seiner Heimat herrscht Krieg. In dem neuen Land ist alles anders und ganz seltsam. Der Junge versteht die Sprache nicht - alles was er hört, klingt für ihn nach 'Kauderwelsch'. Außerdem sehen die Straßen ganz anders aus als in seiner Heimat. Er berichtet seinem Hund "King" von all den spannenden Erlebnissen im neuen Land. King ist nämlich noch im alten Land. Der Junge sendet seinem Hund Nachrichten durch ein selbstgebautes Windtelefon und hofft, dass er ihn bald wiedersehen kann.

Unsere Klasse durfte dann im Juni endlich in der Philharmonie auftreten. Mit insgesamt 319 Kindern und einem riesigen Orchester standen wir auf der großen Bühne der Philharmonie. Wir haben die gelernten Lieder ganz kräftig gesungen und ein Schauspieler hat dazu gespielt. Die Musik vom Orchester war ganz toll. Vor unserem ersten Auftritt haben wir viele Tage in der Philharmonie geprobt. Das war ziemlich spannend. Vor unseren Auftritten waren wir alle (auch Frau Kiegelmann) ganz schön aufgeregt. Am Ende hat alles toll geklappt und es war eine einmalige Erfahrung. Wir sind sehr stolz auf uns!!!

  • IMG_1G
  • IMG_2G
  • IMG_3G
  • IMG_4G
 

Hier seht ihr uns auf unserem Klassenfoto im zweiten Schuljahr.

 

 

Im April haben wir die Waldschule besucht. Bei strahlendem Sonnenschein brachen wir auf zum Gut Leidenhausen. Dort haben wir viele tolle Dinge erlebt. Wir durften riesige Heuschrecken anfassen, Vogelspinnen auf der Hand halten und sogar eine Würgeschlange streicheln. Dann haben wir Bienenstöcke angeschaut. Dort herrschte ein ganz schöner Betrieb. Außerdem haben wir viele lustige Spiele im Wald gespielt. Zum Schluss durften wir lange in einem kühlen Bach planschen und toben. Das war ein toller Ausflug!

  • IMG_04K
  • IMG_05K
  • IMG_06K
  • IMG_07K
  • IMG_08K
  • IMG_09K

 

Als es im Januar sehr kalt war, haben wir Eiskunst hergestellt. Dazu hat jedes Kind Naturmaterial gesammelt wie z.B. kleine Beeren, Äste, Moos, Rinde oder Blätter. Das haben wir dann in Formen gefüllt und eine Nacht in der Kälte frieren lassen. Das Ergebnis hat viele Kinder auf dem Schulhof begeistert.

 

Im November haben wir zusammen Sankt Martin gefeiert und einen schönen Laternen-Umzug gemacht. Natürlich haben wir Elefantenlaternen gebastelt. Die haben toll geleuchtet:

Sankt Martin

 

Seit November 2017 ist Frau Kiegelmann nun unsere neue Klassenlehrerin.

 

Schuljahr 2016/2017

Hier sind wir einmal zu sehen. Das war noch im Sommer 2016, als wir gerade erst ein paar Wochen zur Schule gingen. Unsere Klassenlehrerin Frau Hartmann unterstützt uns fleißig beim Lernen. Unser Elefant "Emil" ist auch immer dabei.

elefantenklasse 2016