Aktuelles

Martinszug 2018

 Heute hat der traditionelle Martinszug unserer Schule stattgefunden.

Alle Klassen haben sich auch in diesem Jahr wieder tolle Laternen ausgedacht. Unsere Kinder haben in der Zeit vor und nach den Herbstferien fleißig gebastelt. Heute war es endlich soweit: Am späten Nachmittag trafen wir uns auf dem Schulhof. Dort wurden die Kerzen in den Laternen angezündet, die in der Dämmerung eindrucksvoll geleuchtet haben! Es gab so viele unterschiedliche Farben und Formen: Elmarlaternen, Pixellaternen, Geisterschlösser, Schaflaternen, Tierlaternen und viele mehr. Unser Martinszug schlängelte sich 'auf und nieder' durch die Straßen Brücks und endete auf dem Marktplatz mit einem großen Martinsfeuer. Jede Klasse durfte sich ihre Kiste mit Weckmännern abholen. Am Feuer sahen wir ein kleines Theaterstück zur Martinsgeschichte. Als Ehrengast besuchte uns die Kölner Lokalzeit.

Es war ein schöner Abend!

Hier geht´s zum Beitrag der WDR Lokalzeit Köln  (Mit freundlicher Genehmigung des Westdeutschen Rundfunks)

 

Am Vormittag hat in unserer Schule die St. Martins-Jahreszeitenfeier stattgefunden. Während dieser Feier hat jede Klasse ihre Laterne präsentiert. Jeweils zwei Kinder aus jeder Gruppe durften die wichtigsten Informationen zu ihren Laternen zusammenfassen. Natürlich wurde die Feier auch durch den Chor begleitet. Außerdem hab es ein Quiz rund um das Thema 'Sankt Martin'.

 

 

 

Tag der offenen Tür 2018

 Heute hat in unserer Schule der Tag der offenen Tür stattgefunden.

In der Zeit von 9 bis 11 Uhr hatten Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich den Unterricht in unseren Klassen anzuschauen. Unser Förderverein hat wie immer engagiert für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt: Es gab ein großes Buffet mit vielen liebevoll zubereiteten Kuchen, Obst und Gemüsesticks sowie Getränken. In der Eingangshalle hing ein Plan, der darüber Auskunft gab, wann welcher Unterricht stattfinden sollte. Die Eltern konnten sich so orientieren und auswählen, welche Klassen sie besuchen wollten.

Es war ein schöner Tag für unsere Kinder, uns Lehrerinnen, die Schulleitung und hoffentlich auch für unsere Gäste!

Hier ein paar Eindrücke:

 

Büchereieinweihung 2018

 BüchereiEndlich war es soweit: Im September 2018 haben wir unsere Schulbücherei eingeweiht und eröffnet!

 

Die Pressemitteilung der Volksbank Köln Bonn eG:                                     

Schulbibliothek der Gemeinschaftsgrundschule Diesterwegstraße in Köln-Brück eröffnet
Aktion „miteinander-füreinander“ der Volksbank Köln Bonn spendet 23.000 Euro
 
 

Köln-Brück, 28. Sept. 2018: Astrid Lindgren wird der Satz „Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer“ zugeschrieben. Damit die Brücker Schulkinder viele Abenteuer erleben können, hat eine Projektgruppe um die Lehrerinnen Sarah Benninghaus und Judith Kloos dafür gesorgt, dass in der Schule an der Diesterwegstraße eine Bücherei eingerichtet werden kann. Die Lehrerinnen fanden im Verein „miteinander – füreinander“ der Volksbank Köln Bonn einen Partner, der bereit war, die notwendigen Investitionen zu finanzieren.

Um die komplette Ausstattung vom Regal, über Möbel, Lampen, Teppiche bis hin zu den Büchern anschaffen zu können, waren 23.000 Euro nötig, die in voller Höhe von „miteinander – füreinander- gestemmt wurden. Auch eine professionelle Bücherei-Software, mit der die Ausleihe organisiert werden kann, gehörte zusammen mit der dafür erforderlichen Hardware zur Grundausstattung. IT-Mitarbeiter der Volksbank schulten das Bücherei-Team im Umgang mit der neuen Technik.

Im Hinblick auf die Vielfalt der in der Schule vertretenen Muttersprachen haben die Organisatorinnen bei der Anschaffung der Bücher und Medien darauf geachtet, ein breites Angebot zu machen. Es finden sich Bücher in englischer, polnischer und russischer Sprache sowie auf Türkisch, Arabisch und Albanisch. Darüber hinaus konnten ganze Klassensätze an Lektüren für den Deutschunterreicht angeschafft werden.

Im Rahmen der Büchereieinweihung dankten die Schulleiterinnen Isabell Feldmann und Corinna Hersch, dem Vorstandsmitglied der Volksbank Köln Bonn, Bruno Hollweger für die sehr großzügige Unterstützung. Der Verein „miteinander-füreinander“ unterstützt Projekte, die nicht von öffentlichen oder kommunalen Stellen gefördert werden. Zu den Projektträgern zählen neben Schulen, auch Kindergärten, Initiativen für kranke Kinder, Jugendzentren oder Alten- bzw. Pflegeheime.

In der im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Brück gelegenen städtischen Gemeinschaftsgrundschule werden 235 Schülerinnen und Schüler in zehn Klassen unterreichtet. 15 Lehrerinnen sind an der Schule tätig.

 

Einschulungsfeier 2018

In diesem Jahr fand die Einschulungsfeier bei strahlendem Sonnenschein statt.

 

Die Kinder und Eltern wurden nach dem Gottesdienst herzlich empfangen. Die vierten Schuljahre haben viele Lieder gesungen, um die neuen Erstklässler an unserer Schule zu begrüßen. Nach der spannenden ersten richtigen Unterrichtsstunde in den neuen Klassen (Giraffenklasse oder Fuchsklasse), bildeten die Heliumluftballons den Höhepunkt unserer Einschulungsfeier. Jedes Kind durfte einen Ballon mit einer Postkarte fliegen lassen: Welcher wohl am weitesten fliegt?

Wir heißen alle neuen Kinder an unserer Schule herzlich Willkommen und wünschen ihnen einen guten Start in das Schulleben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen