Eichhörnchen

Eichhoernchen klein

Einschulung: im Jahr 2019
Abgang: im Jahr 2023
Lehrerin: Frau Dietrich

 

Wir sind die Eichhörnchenklasse und unsere Klassenlehrerin heißt Frau Dietrich. Hier stellen wir Euch Dinge aus unserem Schulleben vor:

 

 

 

 

Schuljahr 2021/2022

Oskar und Levin haben einen Text über Eichhörnchen geschrieben:

Eichhörnchen haben viel zu tun, um Vorräte anzulegen. Es ist gut wenn die Vorräte noch im Eichhörnchennest liegen, damit sie noch etwas zu essen haben. Sie bunkern auch sehr viel über das Jahr, weil es nicht zu jeder Jahreszeit Nüsse gibt für den Winter. Mit einer Nussmischung kann man die Eichhörnchen auch in seinen eigenen Garten locken. Falls man ein Futterhäuschen aufhängen will, muss es ein bisschen erhöht stehen, oder an einem Stamm fest gemacht werden, damit es nicht so leicht für Katzen zu erreichen ist. Eichhörnhen sind extrem geschickt. Wer Eichhörnchen im Garten hat, übernimmt große Verantwortung, wenn sie Jungtiere haben. Man sollte sie immer im Blick haben und auch mit auf sie aufpassen. Eichhörnchen können aber auch frech werden, denn sie plündern auch andere Nester aus. Can möchte noch ergänzen, dass Eichhörnchen hervorragende Kletterer sind.

 

Constantin hat etwas über den Sportunterricht in unserer Klasse geschrieben: Das Fach Sport ist schon sehr amüsant und auch ein bisschen anstrengend. Leider hat man es nur einmal pro Woche. Aber wenn der Tag dann gekommen ist, dann macht es jede Menge Spaß.

Frederik und Jonas haben einen Text über den Megalodon geschrieben: Der Megalodon war ein sehr gefährlicher Hai, der heute ausgestorben ist. Er war der größte Hai der jemals auf der Welt gelebt hat. Der Megalodon konnte bis zu 18 Meter und auch 20 Meter lang werden. Im Vergleich zu einem ausgewachsenen weißen Hai ist er also ca. das Fünffache. Er lebte vor ca. 2,6 Millionen Jahren und wurde ungefähr 50 bis 100 Jahre alt. Der Megalodon war fünfmal so groß und dreißigmal so schwer wie ein heutiger weißer Hai. Der Megalodon lebte zur Zeit der Dinosaurier und gehörte zu der Gattung Otodus. Seine Schwanzfloße war 3,8 Meter lang und er ernährte sich hauptsächlich von Walen. Der Megalodon war das größte Raubtier der damaligen Unterwasserwelt. Wenn Ihr Jonas und Frederik fragt: Sie möchten dem Megalodon lieber nicht begegnen ;-).

Zu unserem Schulfest möchte euch Jonas erzählen: Am Samstag, den 21.05.2022 war das Schulfest. Da gab es viele verschiedene Stände wie zum Beispiel Sackhüpfen, Hula Hoop - Werfen, Glitzertattoos, Tetrapackportemonnaies. Es gab auch bemalte Blumentöpfe, die man sich kaufen und eine Blume hinein pflanzen konnte. Manchmal hat man für eine Aktion oder ein Spiel auch eine Süßigkeit bekommen. Man konnte sich auch Essen und Getränke beim Förderverein kaufen. Auch Levin hat zum Schulfest geschrieben: Das Schulfest war sehr schön. Es gab verschiedene Stände mit Aktionen, zum Beispiel einen Tattoostand, einen Wurfstandund vieles mehr. Jede Klasse hatte ihren eigenen Stand. Natürlich gab es auch Essen und Getränke, für die man jeweils einen Bon bezahlen musste.Die Bons musste man sich vorher für Geld kaufen.

Jonas hat außerdem nochwas über Grizzlybären geschrieben: Grizzlybären sind sehr gefährliche Tiere. Wenn sie sich aufstellen, können sie über 2 meter großn werden. Sie werden 20 bis 25 Jahre alt und können 130 bis 200 Kilo wiegen. Grizzlybären können außerdem sehr schnell rennen, nämlich bis zu 46 Stundenkilometer schnell. Grizzlys sind Allesfresser. Wenn Sie Junge bekommen, dann sind es zwischen 1 und 4, meistens aber 2. Paarungszeit haben die Grizzlybären zwischen Juni und Juli. Auch Frederik hat sich mit Grizzlybären beschäftigt und schreibt: Grizzlys gehören zu den Raubtieren und zählen zur Gattung der Bären.

Jonas und Frederik haben in der Homepage-AG über Schlangen recherchiert und einen Text geschrieben: Die schwarze Mamba ist eine Giftschlange. Sie zählt zu den Reptilien. Die Mamba ist die gefährlichste Schlange der Welt und sie wird 2,5-4,5 Meter lang. Sie lebt in Afrika und kann elf Jahre alt werden. Die schwarze Mamba frisst kleine Nager und Vögel. Krokodile sind die Feinde der Mamba.

Hier noch ein Steckbrief über die Mamba 🐍:

Schwarze Mamba

Größe: Die schwarze Mamba wird 2,5 bis 4,5 Meter lang

Geschwindigkeit: die schwarze Mamba wird 24 KM7H schnell (Kurzestrecke)

Gewicht: Die schwarze Mama wird 1,5 kg schwer

Die Lebensdauer: einer schwarzen Mamba beträgt elf Jahre

Nahrung: Kleine Nager,Vögel

Feinde: Krokodile, Schakale

Lebensraum: Der Lebensraum der schwarzen Mamba ist in Ostafrika

Klasse: Die schwarzen Mamba gehört zu den Reptilien

Ordnung: Schuppentierchen

Familie: Die schwarze Mamba gehört zu der Familie der Giftnattern

Merkmale: Die schwarze Mamba ist die längste Giftschlange ganz Afrikas

Das war das Referat über Schlangen von Frederik und Jonas

 

Frederik aus der Eichhörnchenklasse hat für die Zeitschrift Sternstaub-News ein Interview mit unserer Lehrerin Frau Dietrich geführt:

Wie heißt du? Ramona Dietrich

Wie alt bist du? 42

Wo wohnst du? Köln Bayental

Was ist dein Lieblingsfarbe? altrosa senfgelb

Was ist dein Lieblingsfilm? König der Löwen

Was ist dein Lieblingsbuch? Krimis

Was ist dein Lieblingsfach in der Schule? Kunst

Was ist dein Lieblingstier? Katze (Kater), Hund, Delfin, Eichhörnchen

Vor welchem Tier hast du Angst? Spinnen

Welches ist das schönste Land in dem du warst? Thailand

Warum bist du Lehrerin geworden? Weil ich die Arbeit mit Kindern mag

Was findest du cool an der Schule? Die flinken Eichhörnchen

Was war der lustigste Moment in deinem Leben? Frau Dietrich dachte, sie müsste im Meer ertrinken, weil ihr Cousin vor einem mini Fisch Angst hatte.

 

Hier seht ihr uns an Karneval. Das war ein bunter Spaß:

IMG 1302

Mina und Marla aus der Homepage-AG haben gemeinsam einen Text über Hunde geschrieben: Wie vermehren sich Hunde? Hunde müssen ungefähr ein Jahr alt sein, damit sie Junge bekommen können. Das nennt man dann Fortpflanzung. Blei kleineren Hunderassen beginnt dies etwas früher, bei größeren Hunderassen später. Die Hunde können sich zu jeder Jahreszeit fortpflanzen. Die Anzahl der Jungtiere hängt jedoch sehr von der Rasse des Hundes ab.

Unser Ausflug ins Muesum Ludwig. Oskar und Levin aus der Homepage-AG haben etwas zu unserem Ausflug geschrieben: Im Museum Ludwig war es sehr schön. Auch die Bilder waren toll. Vor jedem Bild war ein schwarzer Strich auf dem Boden, damit man nicht zu nah an die Bilder herangehen kann. Überall waren Kameras zur Überwachung. Wir waren in der Museumsschule und haben dort zum Thema Pop Art gearbeitet. Wir durften dann auch eigene Siebdruckbilder vom Kölner Dom erstellen. Das hat Spaß gemacht. Außerdem haben wir einen Rundgang durchs Museum gemacht. Da waren sehr schöne Bilder. Bei manchen Bildern dachte man sogar, sie wären nicht echt, weil sie mit einem Pinsel gemalt wurden, der nur ein einziges Haar hatte. Damit wurde dann das Bild getupft.

 9B24EDD2 866D 4A78 A927 2D610BDA5CE1 23E2E809 BEBF 4B75 8A06 25E24C6829D0

53BB0CD7 0FA5 4CC8 A9C3 45A628B62089 756DAB20 BE6E 404B 8E5B F0868EA4E7E5

4CC4D821 9B29 4B34 B580 5640C824FD8D 83265753 B359 44D5 BB8C 3B9DDA63849C

A79614D9 1EAD 45F0 B9AC F3C50BDD4194 B3B545FB 1838 4949 9FD2 5B135E3E0D76

05937F67 E78C 47DD 9187 5CA6FAFC2504 5FC888C4 EF5A 4500 BE7D 5703B656645E C495B40A 2A6A 46E1 8FBD 605452FC620A A436740F 9010 4C04 B2FF 2358E452BCA7

2F5E2F34 A6FE 4AE3 941F B6755ED6C31F


F
rederik aus der Homepage-AG hat etwas zu unserer Büchereizeit geschrieben: 
In der Bücherei gibt es viele Bücher und rote Sitzkissen. Leider gibt es keine Harry Potter Bücher. Aber trotzdem ist die Bücherei cool, denn es gibt Asterixhefte und auch Bücher vom Sams und vieles mehr.


J
onas aus der Homepage-AG hat etwas zu unsererr Arbeit mit den Leserollen geschrieben: Die dritte Klassen machen immer eine Leserolle. Dabei präsentiert man ein Buch im Deutschunterricht. Man hat für die Leserolle sechs Wochen Zeit. Wir haben unsere Leserollen aus Chipsdosen gebastelt. Man kann zum Beispiel die Personen aus seinem Lieblingsbuch beschreiben, damit die anderen Leute wissen, worum es im Buch geht. Weil immer wieder coole Bücher geschrieben werden, kann man nicht oft genug Leserollen vorstellen, damit die anderen Kinder die neuen Bücher kennenlernen und lesen möchten. Am Ende präsentiert man seine Leserolle und stellt sie mit dem Buch aus. Dabei kann man sich die Bücher und die Leserollen der anderen Kinder dann auch ansehen.

In diesem Schuljahr war es wieder Zeit für die mobile Verkehrsschule:

2021 Eichhörnchen Verkehr1 2021 Eichhörnchen Verkehr2

2021 Eichhörnchen Verkehr3 2021 Eichhörnchen Verkehr4

2021 Eichhörnchen Verkehr5 2021 Eichhörnchen Verkehr6

2021 Eichhörnchen Verkehr7

 

Unsere Wir-Stunde: In der Wir-Stunde besprächen wir wichtige Sachen, die die Klasse betreffen. Unsere OGATA-Betreuer:innen kommen dann zu uns. Wir besprechen zum Beispiel Streitigkeiten. Frederik

Zum Martinsfest haben wir Laternen gebastelt.Jonas aus der Homepage-AG schreibt hierzu: Zum St. Martinsfest basteln alle Kinder Laternen. Beim Umzug gehen wir zum Feuer und dann kriegen wir alle Weckmänner. Die ganze GGS läuft also zusammen mit den Laternen. Das ist schön. Mina und Marla sagen: Zuerst hat Frau Dietrich die Luftballons aufgepustet und verteilt. Danach durften wir mit dem Kleistern anfangen. Wir haben dann in Schichten gelbes und weißes Transparentpapier auf die Luftballons geklebt. Zum Schluss haben wir dann rotes, blaues, grünes, pinkes Papier, aus dem Sterne ausgestanzt waren, darüber gekelbt. So haben die Sternenlaternen toll geleuchtet.

Hier sehr ihr die verschiedenen Arbeitsschritte:

2021 Laternen 1

2021 Laternen 2

2021 Laternen 3

2021 Laternen 4

2021 Laternen 5

2021 Laternen 6

2021 Laternen 7

Im Sachunterricht haben wir zum Thema Haustiere gearbeitet. Oskar aus der Homepage-AG hat etwas dazu geschrieben: Wir als Schlangen-Gruppe haben am ersten Tag viel recherchiert mit den Schultablets. Unsere Gruppe hat sehr viel aufgeschrieben. Wir mussten zuerst alles auf ein Blatt aufschreiben. Dann hatten wir sechs Wochen Zeit, um das Präsentieren zu üben. Als alle bereit waren, haben dann alle Gruppen ihre Themen präsentiert. Eine Gruppe konnte ihr Thema leider noch nicht vorstellen, darauf freue ich mich schon. Oskar

Unser Sponsorenlauf von Oskar und Frederik: Am 27.09.2021 war unser Sponsorenlauf. Alle waren sehr aufgeregt und wir haben uns alle schon sehr darauf gefreut. Als wir das Startsignal hörten, liefen alle direkt los. Der Rekord aus unserer Klasse waren 18 Runden um den See. An diesem Tag war es echt toll. Levin und Jonas sagen dazu: Manchmal gibt es besondere Veranstaltungen. Unsere letzte Veranstaltung war der Sponsorenlauf, bei dem wir viele Runden gelaufen sind. Leider hat sich auch ein Kind am Knöchel weh getan. Am Ende haben wir aber alle Medaillen bekommen.

Hier seht ihr noch einige Bilder von unserem Sponsorenlauf:
2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf1 2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf2

2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf3 2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf4

 

2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf5 2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf6

2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf7 2021 Eichhörnchen Sponsorenlauf8

Frederik aus der Homepage-AG hatte Lust, etwas über unseren Mathematikunterricht zu schreiben:

Unser Mathematikunterricht ist cool. Unsere Lehrerin unterstützt uns, wenn wir eine Aufgabe nicht verstehen. Das ist sehr nett von ihr. Wir haben jeden Tag in Mathe Aufgaben zum Knobeln. Die Hausaufgaben sind immer gut und es sind nie zu viele Seiten. Amina schreibt hierzu: Die Eichhörnchenklasse ist die tollste Klasse. Alle Kinder mögen die Eichhörnchenklasse sehr gerne. Oskar hat zu unserem Matheunterricht ein Bild gemalt:

4

Frederik und Levin aus der Homepage-AG haben eine Kleinigkeit über unsere Pause geschrieben: In der Pause spielen wir immer schön. Manche Kinder spielen Fangen oder Tischtennis. Es gibt auch Streitschlichter. Wie der Name schon sagt, schlichten sie Streitigkeiten zwischen Kindern. Falls die Streitschlichter den Streit nicht klären können, gehen wir einfach zu den Lehrer:innen. In der Pause ist es toll, weil wir uns so richtig austoben können.

Im Kunstunterricht haben wir nach Van Gogh gemalt. Die Kinder konnten sich in der gestalteten Mitte inspirieren lassen und haben verschiedene Werke des Künstlers betrachtet. Dann haben wir die Sonnenblumen von Van Gogh auf ein DinA3 Blatt übertragen.  Jonas aus der Homepage-AG schreibt dazu: Im Kunstunterricht lernt man Künstler wie Vincent Van Gogh kennen. Auch wenn sie nicht mehr leben. Vincent Van Gogh ist einer der Künstler, den wir im Unterricht besprechen. Wir haben auch dazu gemalt. Das seht ihr hier:

    2021 Eichhörnchen Kunst3      2021 Eichhörnchen Kunst4 2021 Eichhörnchen Kunst1

 

Hier seht ihr uns, wie wir arbeiten.

2021 Eichhörnchen Kunst5 2021 Eichhörnchen Kunst6 2021 Eichhörnchen Kunst7

 

 

Schuljahr 2020/2021

EM 2021

And the winner is..... MINA! Bei unserem EM-Fußball-Tippspiel hat sie mit 9 Punkten gewonnen :-)

Fußball

 

Im grünen Klassenzimmer haben wir dann eine Ausstellung gemacht und alle Kinder der Schule waren herzlich eingeladen, um sich die Flöße anzusehen

Ausstellung1 Ausstellung2

Schaut mal her, das sind unsere Flöße, die wir gebaut haben

Flöße0 Flöße1

Flöße2 flöße3

Flöße5 Flöße4

 

Schwimmen unsere gebastelten Flöße? Wir probieren es im Flehbach aus. Leider fließt nicht viel Wasser...

 Flehbach3 Flehbach1

Flehbach 2

 

Wir haben im Sachunterricht zum Thema 'Schwimmen und Sinken' experimentiert

SU

Im Unterricht haben wir unterschiedliche Papierflieger nach Anleitung gebastelt und dann ausgetestet. Das hat viel Sapß gemacht.

Papierflieger1 Papierflieger2

Papierflieger3

 

Wir malen im Kunstunterricht nach Piet Mondrian

Mondrian

 

 

Spielplatz

Unser Ausflug auf den Spielplatz...

Spielplatz1 Spielplatz2

Spielplatz3

 

Unser Projekttag zu Ehren des Heiligen Martins:

Wir machen Punsch, essen Weckmänner, basteln Lichter, lesen die Legende, erzählen mit dem Kamishibai und vieles mehr...

Martin 1Martin 2

Martin 3Martin 4

Martin 5Martin 6

Martin 7Martin 8

 

Verrückte Buchstaben! - Wir malen unsere Buchstaben nach dem Künstler "Otmar Alt" aus:

Buchstaben

Die flinken Eichhörnchen in einer Lesestunde in der Bücherei:

Buecherei 1

Buecherei 2Buecherei 3

Buecherei 4Buecherei 5

 

Schuljahr 2019/2020

Wir sind wieder da!

  Einfuehrung

 

Die etwas anderen Pausenbilder:

FederballFussball

HulaHoopHulaHoop2

KettcarKicker

Notbetreuung

 

Unser Klassentier Erika bekommt Besuch von Eike, dem Cousin. Leider trifft er sie nicht an, da Erika seit dem letzten Tag bei einem Schüler zu Besuch ist. Nun erlebt Eike Abenteuer bei Frau Dietrich.

Eike

Frau Dietrich schreibt allen Kindern einen Brief...

Briefe

 ... der mit einer Erika-Briefmarke verschickt wird:

Briefmarken

 

Eike hilft auch dabei, die Post einzuwerfen und wünscht trotz der Umstände eine "gute Ferienzeit".

Ferien

Vielleicht bekommen Frau Dietrich und die Tiere ja auch Post von den Kindern ?

 

Unsere Karnevalssitzung

Die flinken Eichhörnchen gehen als Elefanten, Bären, Affen und Stinktiere in den Zoo! Unterstützt werden sie von den lustigen Tänzern, einem Sänger und den beiden Gitarristen!
Um sich auf Karneval einzustimmen, wurden Dome und Konfetti in Rut un Wiess für unsere Fenster gebastelt sowie an unserer Karnevalswerkstatt fächerübergreifend gearbeitet.

 

Karneval 1Karneval 2

Karneval 3Karneval 4

Karneval 5

 

Schulweg - Training mit der Polizistin Frau Gehlen

2001 12001 2

 

Waldspaziergang 

1911 101911 11

1911 12

 

Internationaler Vorlesetag am 15.11.2019

Viertklässler und Erstklässler lesen sich gegenseitig vor, die Paten bringen gebastelte Lesezeichen für die kleinen Eichhörnchen mit

1911 131911 14

1911 15

 

Weihnachtsfeier mit Eltern, Kindern und Geschwistern

Neben einem schönen Beisammensein mit leckeren Keksen, Kuchen und Getränken führen die Kinder das kleine Theaterstück "Der Weihnachtsmann ohne Mütz`" auf und singen einige Lieder op Kölsch. Durch das Programm führen die zwei Moderatoren/-innen - Kinder.

Adventszeit

 

Sankt Martin und Backen in der Vorqweihnachtszeit

1911 11912 1

1912 21912 3

1912 41912 5

 

Unsere Luftballonaktion während unserer Einschulungsfeier

Jedes Kind ließ einen Luftballon steigen, an dem eine Postkarte mit dem Namen des Kindes und der Schuladresse hing. Insgesamt 10 Postkarten wurden gefunden und von den Findern zurückgeschickt. Die meisten Ballons haben es bis ins Sauerland geschafft !

Einschulung 1Einschulung 2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.